Warum wir ein stolzer Paul Mitchell – Salon sind

 

Allgemeine Infos

  • Billige Haarsprays enthalten Kunstharz als Festigungsmittel.
    Hochwertige Haarsprays enthalten Glucose als Festigungsmittel (= PM Sprays).
     
  • Billige, allgemeine Schuppenshampoos trocken die Kopfhaut immer mehr aus und verschlimmern auf Dauer das Schuppenproblem, da sie Schwefel & Teer enthalten.
    Deshalb empfehlen wir bei trockenen Schuppen die PM Moisture Serie und bei fettigen Schuppen die PM Tea Tree Serie - in beiden ist selbstverständlich weder Teer, noch Schwefel enthalten. Natürlich beraten wir Sie hierzu sehr gerne!
     
  • Die Schaummenge beim Waschen mit Shampoo sagt niemals etwas über die Reinigungsstärke aus. Schaum entsteht in jedem Shampoo immer nur durch Schaumbildner.
     
  • Billige Haarkuren bestehen aus Kunststoff und billigem Silikon.
    Hochwertige Haarkuren bestehen aus hochwertigem Silikon (= PM Haarkuren).
     
  • Billiges Silikon wird aus Erdöl hergestellt; sehr stark haftend, sehr klebrig und hartnäckig.
    Hochwertiges Silikon wird aus Pflanzen und Quarzsand hergestellt; leicht abwaschbar, immer  individuell einsetzbar (= Silikon in Paul Mitchell Produkten).
     
  • „Silikon-freie“ Produkte sind nicht gleich gute Produkte. Denn diese enthalten an Stelle von Silikon Weichmacher welche ebenso in Waschmitteln und Plastikflaschen enthalten sind. Und genau diese Stoffe können auch in den Blutkreislauf gelangen.
     
  • „PH-neutral“ oder „Auf Hautverträglichkeit getestet“ sind immer nur Verkaufsfloskeln, da diese beiden Bezeichnungen in Deutschland eine Pflicht für jeden Hersteller sind.

 

Paul Mitchell Infos

  • Alle Düfte sind ätherische Öle. Es sind keine Duftstoffe, da diese Allergie-Auslöser sind.
     
  •  „The Conditioner“ und „Awapuhi Moisture Mist Spray” sind auch Hautprodukte; z.B. bei Sonnenbrand oder trockenen Hautstellen super anzuwenden.
     
  • Alle Produkte sind tierversuchsfrei, parabenfrei und vegan. Parabene sind stark umweltschädlich und deshalb schlecht.
    Nur die schwarze Awapuhi-Serie ist nicht vegan; sie enthält irische Schafswolle, welche den zu 99% gleichen Aufbau wie ein menschliches Haar hat.
     
  • Alle Haarsprays enthalten UV-Schutz.
     
  • In allen Skinny-Produkten und in allen Schaumfestigern ist Hitze-Schutz enthalten.

 

PAUL MITCHELL & sein SOZIALES ENGAGEMENT WELTWEIT

  • Paul Mitchell unterstützt gemeinsam mit seinen Partnersalons Brustkrebs Deutschland e.V. und hilft so bei seiner Mission, Leben zu retten.
     
  • Paul Mitchell® unterstützt die internationale Organisation Amnesty International in ihrem wichtigen Kampf für die Einhaltung der Menschenrechte weltweit.
     
  • Paul Mitchell® ist Partner der Organisation Food 4 Africa, die sich für Waisenkinder in Südafrika einsetzt und diese mit nahrhaften Mahlzeiten versorgt. So hilft Paul Mitchell® Food4Africa, jeden Tag 13.800 Waisenkinder zu ernähren.
     
  • Paul Mitchell® unterstützt EyesOnCancer.org, eine Non-Profit-Organisation zur Krebsfrüherkennung. Sie schult speziell Menschen, die in der Schönheitsbranche arbeiten, Hautkrebs bereits im Anfangsstadium identifizieren zu können und somit die Sterblichkeitsrate zu senken.
     
  • Paul Mitchell® unterstützt das Prostate Cancer Research Institute (PCRI – Institut für Prostatakrebsforschung), eine nationale Non-Profit-Organisation in den USA, die die Lebensqualität betroffener Männer durch Aufklärung und Forschung verbessern möchte.
     
  • Morris Animal Foundation ist eine internationale Organisation, die die wissenschaftliche Forschung in der Veterinärmedizin unterstützt. Paul Mitchell® ist stolz, der Organisation bei ihrem Einsatz zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität von Hunden, Katzen, Pferden und Wildtieren helfen zu können.
     
  • Das landesweite Netzwerk der Paul Mitchell® Schools schließt sich jedes Jahr zusammen, um Spenden zu sammeln und die Öffentlichkeit auf die Anliegen unterschiedlicher Non-Profit-Organisationen aufmerksam zu machen. Allein 2014 sammelten Studenten der 110 Paul Mitchell® Schools über 2,1 Mio. US-Dollar für den guten Zweck! Damit liegen sie nach 13 Jahren bei einem Gesamtspendenaufkommen von über 16,7 Mio. US-Dollar.
     
  • Seit 2010 arbeitet Paul Mitchell® Mitgründer John Paul DeJoria mit dem Berea College zusammen und gründete Grow Appalachia, eine Non-Profit-Organisation, die Familien in den Appalachen (einer strukturschwachen Mittelgebirgsregion im Osten der USA) unterstützt. Während der letzten Jahre hat diese Initiative bereits mehr als 500 Tonnen landwirtschaftlicher Erzeugnisse in Bioqualität für die Bevölkerung der fünf Bundesstaaten produziert.
     
  • Paul Mitchell® Mitgründer John Paul DeJoria wuchs in einem unterprivilegierten Viertel von Los Angeles auf. Während seiner Kindheit und Jugend bot ihm der örtliche Boys & Girls Club einen sicheren Ort zum Spielen, Lernen und Heranwachsen. Heute ist Paul Mitchell® stolz darauf, die Boys & Girls Clubs of America in ihren Bemühungen, jungen Menschen einen guten Start ins Leben zu bieten, zu unterstützen.

Termin

Vereinbarung

Anruf unter +49 (0)9135 6565

Öffnungszeiten

Di. und Fr.

8:00 - 17:00

Mi. und Do.

8:00 - 18:00

Samstag

8:00 - 12:00

Akzeptierte Zahlungsmittel

EC/Girocard, Bargeld


Anrufen

E-Mail

Anfahrt